Creative Change Work
 

Ursprungsintegration

Der Ursprungsname ist ein Name, welcher Ausdruck für das umfassende Seelenlicht ist, so wie es von den kosmischen Eltern erschaffen wurde. Jeder Mensch trägt einen Ursprungsnamen und hat darüber die Möglichkeit, sich an das eigene größtemögliche seelische Potenzial zu aktivieren. Der Ursprungsname wirkt wie ein Schlüssel, welcher die Energie des Lichtkörpers in seiner Ursprünglichkeit ins Fließen und die Manifestation bringt. Dabei wirken die einzelnen Buchstaben des Ursprungsnamen wie einzelne Schlüssel zu bestimmten Frequenzen des eigenen Lichtes.         

Im ersten Buchstaben des Namens ist der Grund enthalten, weshalb das Seelenlicht überhaupt erschaffen wurde. Diese Prägung gibt uns auf Erden auch den Rahmen in dem wir uns immer wieder erfahren. Wenn z.B. ein Mensch die Prägung der Fülle trägt, beinhaltet das auf der spirituell übergeordneten Ebene, dass er wo auch immer er seine Kraft einsetzt, besonders intensiv und kraftvoll wirkt und die Strukturen, für die er arbeitet sehr stark nährt.

Im zweiten Buchstaben des Ursprungsnamens ist die stärkste Fähigkeit verbunden, welche wir aus dem Kosmos erhalten haben, um unser Licht auf die Erde zu bringen. Wenn jemand z.B. die Fähigkeit der Lebensfreude trägt, wird seine Suche nach einer Möglichkeit sich zu erfüllen besonders stark von dem Wunsch des Fühlens von Freude geprägt sein, wo es jemandem anderem reicht, wenn die Bezahlung gut ist.

Im letzten Buchstaben des Ursprungsnamens ist eine Fähigkeit enthalten, welche man immer wieder, wenn die Seele auf Erden inkarniert ist, gelebt hat - in jeder einzelnen Inkarnation. Daher ist diese Fähigkeit besonders mit dem Leben auf der Erde verbunden, was dazu führt, dass sie oftmals besonders intensive Erinnerungsmuster der Dualität, sowohl im Positiven als auch Negativen trägt. So hat jemand, der die Fähigkeit der Heilung trägt vielleicht auf der einen Seite einen tiefen Wunsch in sich, diese Fähigkeit zu leben; auf Grund von Erinnerungen der Seele, dass dies problematisch sein kann, weil man dann nicht anerkannt wird, ist er darin aber gehemmt.    

Ablauf

Über die Wahrnehmung des Lichtkörpers und der Aura erkenne ich, wie gut die Energien, welche von den Buchstabenfrequenzen im Lichtkörper angeschwungen werden, bereits in deinem Leben, d.h. in deinem Aurafeld integriert sind. 

Bei einer Ursprungsintegration werden die Schwingungen der einzelnen Buchstaben dann bis ins Aurafeld verankert. Die Ebenen, die noch verhindern, dass die Attribute wirken können, werden bereinigt und ausgeglichen. Dadurch kann die lichtvolle Energie deines Ursprungs, ihren Weg bis in deinen Alltag finden und sich so hiermanifestieren. Themen, die dich daran hindern, deine eigene Göttlichkeit anzunehmen und zu leben werden dadurch gelöst oder so weit in Schwingung versetzt, dass der Weg zur Lösung frei wird. 

Durch die Integration der Ursprungsenergie, wird dir das was du bist im Leben greifbarer und erfahrbarer. Diese Arbeit ist sehr intensiv. Die drei tragenden Buchstaben des Ursprungsnamens integriere ich dabei immer in einer Sitzung, da so wie ein Grundgerüst der Ursprungsenergie geschaffen wird, welches eine dauerhafte Verbindung ermöglicht. DIe Urpsrungsintegration dauert ca. 1,5-3 Stunden und der Ausgleich beträgt 200 €. Gerne kannst du dich für weitere Fragen dazu an mich wenden.

Den Ursprungsnamen kannst du unter www.kryonschule.de bestellen.